Jim Browning - Karma für Scammer

Ich bin mir sicher, jeder von uns hat schon einmal einen Scamming Anruf bekommen oder ist auf einer Website mit einer angeblichen Meldung über einen Virus gelandet. Allgemein bekannt ist, dass hier jemand einen Betrug durchführt und versucht von Ahnungslosen Opfern Geld zu bekommen. Groß etwas dagegen unternehmen kann eine „normale“ Person meistens nicht, aber es gibt Leute wie zum Beispiel Jim Browning, die beschlossen haben, etwas zu tun.

Grundsätzlich ist das Vorgehen gleich. Jim ruft bei einer dieser Nummern an und tut so, als wüsste er nicht, dass dort ein Betrug stattfindet. Er verwickelt die Leute am anderen Ende der Leitung in ein Gespräch und lässt die Leute dann meistens über eine Fernzugriffssoftware wie zum Beispiel TeamViewer und ähnliche Programme auf seinen PC. Natürlich benutzt er dafür nicht sei ein echten PC, sondern er hat eine virtuelle Machine, mit der er die Leute beschäftigt.

Dann, ohne dass die Betrüger das merken, verfolgt er die Verbindung zurück und kann sich dann auf deren Systeme einschalten. So sieht er zum einen genau, was die Betrüger auf seinem PC machen (diese benutzten Software um ihre Aktivitäten vor dem normalen Nutzer zu verbergen) und kann auch die Kommunikation der Betrüger untereinander verfolgen.

An einem gewissen Punkt spricht er die Betrüger dann darauf an, dass er weiß, dass diese grade versuchen ihn über den Tisch zu ziehen. Teilweise schafft er es auch, die wahren Identitäten der Betrüger zu finden und konfrontiert diese dann damit. So lässt er sich den ganzen Betrug erklären und veröffentlicht das dann auf YouTube.

Ob seine Aktion so ganz rechtens ist, bezweifle ich zwar, aber dennoch finde ich diese Aktionen gut. Seine Arbeit dient der Prevention von Betrug und gleichzeitig klärt er andere Leute über die Methoden der Betrüger auf.


Schaut doch mal bei ihm vorbei:

https://www.youtube.com/c/JimBrowning


LG

Cedric

Kommentare